Lesung: Hans-Christian Dany „Speed – Eine Gesellschaft auf Droge“

nautilus_pb

Hans-Christian Dany beschreibt in seinem Buch die Entwicklungsgeschichte der Amphetamine im 20. Jahrhundert: Normalisierung, Leistungssteigerung und Körperregulierung. Weit entfernt davon, die Propagierung des Konsums im Dienste des Hedonismus zu betreiben, zeigt Dany ohne moralischen Zeigefinger die gesellschaftliche Funktion von Amphetaminen in Kunst & Politik, Krieg & Alltag. Und überhaupt: Wo hört die Party auf, wo fängt die Sucht an?

Buchlesung mit dem Autor im Nordpol, 28.4.2017 / 20:30 Uhr
Eintritt gegen Spende. Anschließend Bar