Termine

Termin Informationen:

  • Do
    09
    Dez
    2021

    [:de]Offenes Antifa-Treffen - 2. Anlauf[:]

    6:00 pm

    [:de]

    Im Herbst 2019 hat sich in Dortmund das Offene Antifatreffen gebildet, das sich zunächst gegen die damaligen wöchentlichen Naziaufmärsche im Viertel engagiert hat, aber schnell auch weitere Projekte angestoßen hat. Kurz nach dem gut besuchten Skillsharing-Wochenende im Februar 2020 brach die Pandemie los und setzte mit der monatelangen Absage aller Präsenzveranstaltungen dem Offenen Antifatreffen ein jähes Ende.

    In den vergangenen anderthalb Jahren hat ein solches Treffen in Dortmund vielfach gefehlt. Proteste gegen die AfD, die Querdenken-Bewegung, verstärkte Überwachung und Angriffe auf das Versammlungsrecht hätten von einem offenen Treffen profitieren können und Menschen, die Anschluss an die antifaschistische Bewegung suchen, hätten einen Anlaufpunkt finden können.

    Wir möchten deshalb einen Versuch wagen, das Offene Antifatreffen wieder zu beleben. Wir laden euch ein, vor dem Antifa Café am 09.12.2021 ab 18:00 Uhr in den Nordpol zu kommen. Wir möchten gemeinsam darüber reden, ob es Bedarf an einem solchen Treffen gibt, welche Themen euch unter den Nägeln brennen und wie wir es gemeinsam auf die Beine stellen.

    Angesichts der weiterhin akuten Covid-19-Pandemie findet das Treffen unter den sog. 2G+ Regeln statt. Teilnehmen können nur Menschen mit vollständigem Impfschutz oder die innerhalb der vergangenen 6 Monate eine Covid-19-Infektion überstanden haben. Zusätzlich ist ein aktueller Schnelltest notwendig. Während des Treffens werden FFP2-Masken getragen. Solltet ihr eine benötigen, könnt ihr die vor Ort gegen Spende erhalten.[:]