Auszug und Umzug

Liebe Freund*innen, Genoss*innen und Unterstützer*innen des Nordpol

Viele Jahre haben wir gemeinsam in der Münsterstraße gefeiert und Dinge gemacht. Es gab Lesungen, Plena, Konzerte, Cafes, Bastel-Action, Spieleabende, Liederabende, Sprachkurse und vieles mehr. Mit Corona musste schon einiges herunterfahren werden und Ende März endet die Zeit an ‚unserem‘ Ort nun gänzlich.
Der Vermieter hat andere Pläne für den Raum und wir, wegen der Kameraüberwachung, schon länger geplant die Münsterstraße zu verlassen.

Die Stadt machen wir aber weiter unsicher und in der Nordstadt werden wir auch bleiben.

Wir malern, bauen, diskutieren und plenieren bereits an einem anderen Ort, um uns ein neues Wohnzimmer zu schaffen. Wir sind aber noch nicht so weit den Ort bekannt zu geben und zu Eröffnen. Spätestens im Mai ist es aber soweit. Seid gespannt!

Für Hilfe, Spenden und so weiter sind unsere Kanäle weiter offen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.