Wir haben einen Platz zum Überwintern…

…und auch für danach! Dass der Sommer bald endet, spürt man schon langsam. Der richtige Zeitpunkt, um endlich anzukommen. Es ist soweit. Der Nordpol ist erreicht! Nach langer Expeditionszeit haben wir das vorläufige Ziel erreicht: Eine eigene Lokalität. Das schmucke Stück bietet viel Platz für “crazy” Ideen in zentraler Lage der nördlichen Hemisphäre (einigen Menschen auch bekannt unter dem Namen Nordstadt).

Bevor es so richtig losgeht, steht in den nächsten Wochen aber noch etwas Arbeit an. Aus einer ehemaligen Kneipe soll ein gemütlicher Laden werden. Dabei sind helfende Hände gerne gesehen. Wem die Reise bisher zu wenig praktisch war, hat jetzt die Möglichkeit einzusteigen. Wenn du denkst, “boah, geil jetzt ist es Zeit, dass ich da mal mithelfe”, dann schreib uns eine E-Mail (nordpol-dortmund@riseup.net). In den nächsten Tagen und Wochen geht es ums Renovieren, Basteln, Bauen, Streichen. Und natürlich ein Programm vor zu bereiten, eine Einweihungsparty zu planen. Wir freuen uns über kleine und große finanzielle Zuwendungen. Aber vielmehr freuen wir uns auf die baldige Eröffnung und dein Engagement!

Die Seite nrdpl.org ist ab jetzt auch die erste Informationsquelle zu allem, was hier so los ist. Rechts in der Seitenspalte und im Kalender findet ihr ab jetzt die Infos zu Veranstaltungen. In diesem Sinne sind wir einer Verbreitung der Seite durch Verlinkung und so weiter sehr zugeneigt.

Zwischennutzung

Wir wollen ein vorläufiges Lager errrichten. Nicht um Auszuruhen, sondern um uns an der Hitze von unkomerziellen Veranstaltung auf Betriebstemperatur zu bringen. Wir sind nun endlich auf der Suche nach einem konkreten Raum für unser Projekt. Zunächst soll die Location als Zwischennutzung für einen begrenzten Zeitraum angemietet werden. Wenn jemand jemanden kennt, der jemanden kennt usw. der ein solches Objekt verwaltet oder besitzt und nicht anders kann als unserem ambitionierten Projekt eine solche Zuflucht zu gewähren meldet euch unter: nordpol-dortmund@riseup.net

Yippie

Der bürokratischen Walze wurde ein schnippchen geschlagen! Nach einigem hin und her hat unser Projekt seit Januar endlich den Status eines eingetragenen Vereins. Wer uns und unsere unwiderstehliche Idee unterstützen möchte kann ordentliches Vereinsmitglied werden und uns auf der Expedition begleiten. Schreibt einfach an nordpol-dortmund@riseup.net